Wohnmobile


Träume auf vier Rädern...
Camping ist bereits lange nicht mehr vergleichbar mit studentischen Rucksacktouren, möglichst zum Nulltarif. Camping hat sich zur alternativen Urlaubsform entwickelt, für Menschen die ihre Freiheit und die Natur lieben. Diesem Anspruch hat die Industrie in großem Umfang Rechnung getragen und bietet heute eine Vielzahl von Fahrzeugen an, die genau das bieten, was der Camper von heute fordert.

WohnmobileDie größte Flexibilität schaffen Wohnmobile, bzw. Reisemobile. Ein Wohnmobil hat den Vorteil, dass man seine "rollende Wohnung" immer dabei hat. Man kann somit innerhalb eines Urlaubs jeden Tag einen neuen Campingplatz ansteuern, ohne den Wohnwagen immer wieder mit der Anhängerkupplung zu verbinden. Bei kurzen Tagestripps kann der Camper dort seinen Kaffee trinken, wo es am schönsten ist und muss sich nicht auf die Suche nach einem Café oder Bistro machen. Ein Motorcaravan ist also ideal für Rundreisen geeignet.

Wer den Kauf eines Wohnmobils plant und sich informiert, wird schnell feststellen, dass es nach oben hin kaum eine Preisgrenze gibt. Gerade für Familien ist es wichtig, ein Modell zu wählen, das es bei schlechtem Wetter auch innerhalb des Fahrzeugs genügend Raum gibt, damit vor allem die Kinder nicht allzu sehr eingeengt werden.

Unter den Wohnmobilen gibt es drei grundsätzlich zu unterscheidende Bauweisen:

1. Motorisierte Campingwagen auf Basis von Standardfahrwerke, (z.B. Opel Vectra) mit Alkoven, bei denen das Fahrerhaus vom Aufbau getrennt ist.
2. Wohnmobile mit teilintegriertem Fahrerhaus
3. Wohnmobile mit vollintegrierem Fahrerhaus, die ähnlich wie bei Bussen, über die gesamte Länge begehbar sind.

Gebrauchte WohnmobileGünstige Möglichkeiten, den Traum der Freiheit auf vier Rädern zu realisierten bieten auch günstige Gebrauchte. Eine Vielzahl von Internetportalen beschäftigen sich speziell mit dem Verkauf von Reisemobilen. Wer sich beispielsweise für Importmodelle interessiert, kann auch auf das Angebot von EU - Fahrzeugen, beispielsweise von Peugeot, Fiat, Renault usw. zurückgreifen.
Die Wohnmobilhersteller erfüllen auch die ausgefallensten Wünsche, wenn es der Geldbeutel des Interessenten erlaubt, bis hin zu kompetten Sonderkonstruktionen.

Im Land der ungegrenzten Möglichkeiten ist Camping mit dem Wohnmobil die Urlaubsform erster Wahl. Gerade in den USA lassen sich die touristischen Naturhighlights am besten mit dem Reisemobil entdecken. Vom kleinen Camper bis zum luxuriösen Prachtmodell reicht die Modellpalette der US-Wohnmobile, die den Urlaub in Amerika zum unvergesslichen Erlebnis machen.

Die große Freiheit am Anhänger...
CaravanDie Wohnwagen-Enthusiasten - so sagt man - sind ein Völkchen für sich. Und das stimmt sicherlich auch. Denn keine andere Art, den Urlaub oder die Wochenenden zu verbringen ist so individuell und bodenständig wie das Leben im Wohnwagen. Anders als die Mehrzahl der Wohnmobilbesitzer legen die Besitzer eines Caravans erheblich mehr Wert darauf, ihr Lager für die Dauer des Urlaubs nur an einer Stelle aufzuschlagen. Wer regelmäßig seine Wochenenden auf dem Camping - Platz mit Gleichgesinnten verbringen möchte, für den ist ein Standcaravan die sinnvollste Lösung. Hier werden, nach amerikanischem Vorbild, die Radkästen verblendet und sogar ein Vorgärtchen angelegt. Gerade für diesen Zwecke eignen sich günstige gebrauchte Caravane, der keine großen Laufleistungen mehr vor sich haben.
Die Ansprüche, die an einen Caravan gestellt werden, sind ebenso vielfältig wie die Modelle, die der Wohnwagen- und Freizeitmarkt bietet. Vom einfachen Faltwohnwagen, bzw. Klappcaravan für Einsteiger bis zum Luxuswagen mit Einbaudusche und Salon recht die Angebotspalette.

Vorteile beim HändlerBeim einem Wohnwagenhändler lassen sich nicht nur neue Wagen erstehen sondern auch günstige Gebrauchtwohnwagen. Hier sollte man jedoch, wie beim Autokauf, nicht die "Katze im Sack" kaufen, sondern Unterboden, Karosse, Einrichtung, Installationen usw. genau checken oder von einem der großen Automobilclubs prüfen lassen. Ein Faltcaravan beispielsweise hat großen Stoffflächen, deren Nähte und allgemeine Beschaffenheit über die Jahre hinweg undicht werden können. Auch Gelenkverbindenen der Klappmechanismen ermüden mit der Zeit und können brechen. Extreme billige Schnäppchen bei einem Zeltcaravan, sind daher genau unter die Lupe zu nehmen.

Neben dem Caravanhändler in der Region bietet auch das Internet viele leistungsfähige Portale, die sich auf den Wohnwagenverkauf konzentrieren, neu oder gebraucht. Notwendiges Zubehör, wie chemische Toiletten, Vorzelte und Interieurartikel gehören zum Angebotsstandard der Caravan-Händler - auch online.

Campingplätze finden sich hunderfach in Deutschland. Wer lieber in den sonnigen Süden reisen will, findet auch dort "Campgrounds and Campsites" vom Feinsten z.T. direkt am Meer.

Mieten statt kaufen...
Wohnwagen mietenDie Alternative zum Wohnwagenkauf ist der Caravanverleih. Hier lässt sich oft - vor allem in der Nebensaison - ein kofortables Stück zu besonders günstigen Konditionen mieten. Gerade für die, die noch keine große Erfahrung mitbringen, ist der Wohnwagenverleih der richtige Einstieg in eine unbekannte Erlebniswelt und vielleicht der Weg zu einer neuen regelmäßigen Urlaubsperspektive, die dann den Kauf eines Wohnwagens oder Reisemobils rechtfertigt.

Wohnwagen fahrenWenn ein Wohnwagen nur für den mehrwöchigen Urlaub genutzt werden soll, ist es sinnvoll eine Wohnwagenvermietung, bzw. eine Wohnmobilvermietung in Anspruch zu nehmen, da die Caravane mit allem ausgestattet werden, was der Urlauber braucht. Das Mieten eines Wohnwagens gestelltet sich in der Regel ebenso unkompliziert wie das eines PKWs. Die Vermietung beansprucht wenig Zeit, insbesondere mit einer Kreditkarte, mit der die Miete, die Vollkaskoversicherung und die Kaution abgerechnet wird.

Die Begeisterung der Bundesbürger für Wohnmobile weist regionale Unterschiede auf. Die häufigsten gezielten Anfragen im Internet für den Verleih von Wohnmobilen stammen aus Offenburg, gefolgt von Weinsberg, Freiburg, Cuxhafen, Düsseldorf, Kiel, Hannover und dem Raum Sachsen. Das häufigst angefragte Reiseziel innerhalb Europas ist Holland, insbesondere auch für die Caravanvermietung vor Ort. Quer durch die USA mit dem WohnmobilDoch auch international sind die Wohnmobilbegeisterten viel unterwegs. Bei Reisezielen wie z.B. Kanada, USA, Australien und Südafrika sollte man die Wohnmobile über ein deutsches Reisebüro buchen. Dies ist günstiger als die Direktanmietung im Ausland. Außerdem werden bei Pauschalangeboten Übernachtungsmöglichkeiten für die Übernahme- und Abgabetage angeboten, meist ganz in der Nähe der Mietstationen.

Eines der beliebtesten Reiseziele für Wohnmobiltouren ist das "magische Dreieck": von Poenix/Arizona, über den Grand Canyon, durch die Nationalparks Zion, Yosimitee, Brice Canyon, nach San Francisco, die amerikanische Westküste entlang über Los Angeles bis nach San Diego, von dort durch die Wüste zurück nach Phoenix. Ein unvergleichliches Erlebnis auf vier Rädern.

Große Marken - Modelle für ungetrübten Campingspass...
In der Regel werden die Caravans auf Basis etablierter Autohersteller aufgebaut. Der VW T4 und der Opel Vivaro gehören zu den qualitativ hochwertigsten Chassis für Wohnmobile.

Hier die Caravan- und Wohnmobilhersteller und Modelle, die im Internet am häufigsten angefragt werden:

1. Hymer Reisemobile - Modellreihe: Exis, Hymertramp, Hymercamp, B-Classic, Hymermobil S-Klasse
2. Adria Reisemobile - Modellreihe: Stargo, Coral, Serie 70, Izola
Wohnwagen - Modellreihe: Altea, Adora, Classica, Adiva
3. Fendt Wohnwagen - Modellreihe: Saphir -Serie, Platin-Serie, Topas-Serie, Diamant-Serie
4. Westfalia Reisemobile - Modellreihe: Sprinter James Cook, Viano Marco Polo, Ford Transit, Opel Vivaro Life
5. Tabbert Wohnwagen - Modellreihe: DaVinci, Vivaldi, Puccini, Grand Jeunesse, Comtesse, Baronesse
6. Wilk Wohnwagen - Modellreihe: S3, S4, S5
7. Knaus Wohnwagen - Modellreihe: SP, SW, AZ, ES
8. Reisemobile Modellreihe: Alkoven Sport Traveller, Alkoven Sun Traveller, Teilintegriert Sun, Vollintegriert Sun Liner
Mobilvetta/Italien: NazCa, Orsa, Euroyatch, Icaro, Top Driver North Pole,
9. Fischer Reisemobile - Modelreihe: VW T5 Piccolo, VW T4 Piccolo, VW LT Maximo, Mercedes Benz Vito-Aufbau
10. Hobby Wohnwagen - Modellreihe: De Luxe, Prestige, Excellent, Prestige, Exclusive, Excelsior, Landhaus
Reisemobile - Modellreihe: T Alkoven, Alkoven, 700, T 600, 600
11. Bürstner Wohnwagen - Modellreihe: Flipper, Ventana, Amar
Reisemobile - Modelreihe: A, T, Star, Delfin, Elegance
12. TEC Wohnwagen - Modellreihe: Travel King, Weltenbummler Reisemobile - Modellreihe: Alkoven Reetec, Alkoven Rotec
13. Concorde Reisemobile - Modellreihe: C1, Liner, Charisma, Business, Concerto, Compact
14. Frankia Reisemobile - Modellreihe: CompactClass, HolidayClass, ComfortClass, LuxuryClass